Allgemeine Geschäftsbedingungen

um zur Anmeldung zu gelangen, bestätigen Sie bitte am Ende dieser Seite,
dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen haben

 

Anmeldung:
Mit ihrer Anmeldung bieten Sie uns den Abschluss des Reisevertrags verbindlich an. Mit der Anmeldung werden unsere Reisebedingungen anerkannt. Für uns wird der Reisevertrag verbindlich, wenn die Reisebestätigung dem Anmelder zugegangen ist. Der Anmelder hat auch für die vertraglichen Verpflichtungen aller in der Anmeldung aufgeführten Personen einzustehen.

Bezahlung:
Mit Eingang unserer Reisebestätigung bei Ihnen wird eine Anzahlung von 50% der Kosten fällig. Die Zahlung des Restbetrags wird sechs Wochen vor Reiseantritt fällig, falls im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist. Ohne Zahlung des vollen Preises bis sechs Wochen vor Reisebeginn besteht für den Reisenden kein Anspruch mehr auf Erbringung der Reiseleistung, jedoch zur Zahlung der Stornogebühren.

Preisänderungen:
Im Fall einer nachträglichen Änderung des Reisepreises oder einer Änderung einer wesentlichen Reiseleistung hat der Reiseveranstalter den Reisenden unverzüglich, spätestens jedoch 21 Tage vor Reiseantritt , davon in Kenntnis zu setzen. Bei Preiserhöhung von mehr als 5% oder im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Reisende berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn der Reiseveranstalter in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis aus seinem Angebot anzubieten. Der Reisende hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung des Reiseveranstalters über die Preiserhöhung bzw. Änderung der Reiseleistung geltend zu machen.
Leistungen:
Maßgebend hinsichtlich der Termine, Preise etc. ist daher allein der Inhalt der Event-Ausschreibungen. Leistungen der Reise, die Sie nicht in Anspruch nehmen, können von uns nicht erstattet werden.
Reiseunterlagen:
Kurz nach der Anmeldung / Eingang der Zahlung des Event-Preises auf unser Bankkonto erhalten Sie die Reisebestätigung per Mail.
Rücktritt:
Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Bitte erklären Sie den Rücktritt schriftlich. Aufgrund unserer Aufwendungen entstehen folgende Stornokosten: - bis 30 Tage vor Reisebeginn 30% der Kosten, ab 14 Tage vor Reisebeginn 50%, - ab 7 Tagen 100% des Reisepreises. Sollten Sie den durch ihren Rücktritt frei werdenden Platz durch eine andere Person besetzen, entstehen Ihnen keine Kosten. Gegen das Kostenrisiko im Rücktrittsfall können Sie sich durch Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung schützen.
Rücktritt durch den Veranstalter:
Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, sind wir berechtigt, die Reise bis zu 2 Wochen vor Reisebeginn abzusagen. Den eingezahlten Reisepreis erhalten Sie unverzüglich zurück. Daraus resultierende Umbuchungen nehmen wir selbstverständlich kostenlos für Sie vor. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
Haftung:
An Mountain-Bike Touren, sportlichen Betätigungen aller Art und ähnlichen, mit besonderen Risiken verbundenen Unternehmungen beteiligt sich der Kunde auf eigene Gefahr. Überprüfen Sie Ihre Versicherungen (Kranken-, Unfall-,Haftpflichtversicherung) für Leistungen im Ausland.
Haftung für Leihbikes:
Der Kunde haftet für jegliche Beschädigung oder Verlust des Leihbikes.
Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen und Gesundheitsvorschriften:
Für die für Grenzübergänge erforderlichen Papiere wie Paß oder Visum sind Sie selbst verantwortlich. Falls Sie wegen ungenügender Papiere eine Reise abbrechen müssen oder nicht antreten können, müssen wir dies wie einen Rücktritt von der Reise behandeln.

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
 

 

 

Home | Events | Anmeldung | AGBs | Bücher | Galerie | dies und das | Presse | E-Mail | Impressum